Eine saubere Zukunft?

Wie viel Energie braucht der moderne Mensch? Wie können wir diese benötigte Energiemenge erzeugen? Nachhaltig, ohne unsere Zukunft zu gefährden, ohne unsere Umwelt zu zerstören. Und ohne übermäßige Risiken einzugehen oder in unverantwortbare Abhängigkeiten zu geraten. Erörtert werden hier die Möglichkeiten der Energiegewinnung, der Energieerzeugung, aber auch die sich aufdrängenden ethischen Fragestellungen: Wie viel Energie steht dem Menschen im 21. Jahrhundert überhaupt zu? Welche sinnvollen Maßnahmen der Energieeinsparung bzw. der Vermeidung von Energieverschwendung stehen uns zur Verfügung?
     
                 
 

Unser Energiebedarf

Die benötigte Energie
Energie-Erzeugung

Umgang mit Ressourcen

Energiesparen
Wieder-Verwendung
Wieder-Verwertung
Recycling

Energiequellen

Rohöl
Erdgas
Kohle
Braunkohle
Kernkraft

Wasserkraft
Gezeitenkraft
Windenergie
Windparks
Photovoltaik
Sonnenenergie
Solarenergie
Biomasse


Nachwachsende Rohstoffe
Regenerative Energie










   

Alternative Energiegewinnung

Möglichkeiten der Erzeugung sauberer Energie

- Wasserkraft, Gezeitenkraft
- Windenergie, Windparks
- Photovoltaik
- Sonnenenergie, Solarenergie
- bestehende Kernkraft
- Energie aus Biomasse


Unser Umgang mit Energie

Möglichkeiten Energie zu sparen

- Verzicht
- Entschleunigung
- Standby reduzieren bei geringen Auslastungen (TV, Radio, Hifi ...)
- Standby verwenden bei Auslastungsschwankungen (PC, Licht, ...)
- Sharing-Modelle - Neuere Technologien

Vorteile, Nachteile, Risiken

- Langfristig höhere Lebensqualität
- Kurzfristig Verminderung der Lebensqualität
- Entwicklung- und Forschungsstillstand durch mangelnde Dynamik
     
         
saubere-zukunft.de beschäftigt sich mit Möglichkeiten und auch Grenzen einer Zukunft mit herkömmlicher und moderner Energiegewinnung.

Energie, die wir zweifellos für ein angenehmes und modernes Leben benötigen, muss effizienter erzeugt bzw. sauberer gewonnen werden. Die erzeugte und zur Verfügung gestellte Energie müssen wir dann effektiver einsetzen bzw. sinnvoller nutzen ...